Hotline:09197 6282-977008
Unsere Angebote
Unsere Angebote



Alle Generationen im Urlaub vereint ? das ist "Team Family". Mit Saisonbeginn ermuntert das neue Baukastenangebot die Familien an der Ostsee, sich die Urlaubserlebnisse individuell zusammenzustellen.

Beim Zusammenstellen sollte man unbedingt auf die klare Bezeichnung der Medikamente achten

 

Neuer Bärchenclub bietet einen besonders familienfreundlichen Urlaub in Bodenmais

Mit ihren bunten Helmen flitzen sie über die Pisten, als hätten sie nie etwas anderes getan: Bei "Kids on snow" lernen schon Vierjährige schnell, worauf es beim Ski und Snowboard fahren ankommt. Über 20 bayerische Profiskischulen des deutschen Skilehrerverbandes haben sich auf die spielerischen Kind...



 FTI Reisen mit tollen Reiseangeboten für die ganze Familie

FTI bietet im Sommer in insgesamt 926 Hotels Kinderfestpreis-Reiseangebote für Ihren Familienurlaub an.

[mehr]

Familienreisen Familienurlaub : Single-News


Reiseapotheke: Wissen, was drin ist!
Freitag, 11. März 2005 19:48 Uhr
Alter: 14 Jahr(e)


Kategorie: Sommer, Tipps, Wissenswertes, Nützliche Tipps

Beim Zusammenstellen sollte man unbedingt auf die klare Bezeichnung der Medikamente achten


(djd/pt). Urlaubszeit - Reisezeit. Damit die schönsten Wochen des Jahres nicht getrübt werden, müssen einige wichtige Dinge beachtet werden. Ganz oben auf der Checkliste sollte die Reiseapotheke stehen. Ihre Zusammenstellung hängt nicht zuletzt vom Reiseziel und der Reiseart ab.

 

Die wichtigsten Medikamente im Koffer ersparen am Urlaubsort Ärger und Stress. Allerdings ist das Angebot an rezeptfreien "Nothelfern" ebenso groß wie unübersichtlich. Was beim Zusammenstellen der Medikamente in der Apotheke noch klar war, wird in fernen Landen oft zum Rätselspiel. Das "Fachchinesisch" der Medikamentenverpackungen überfordert dann, wenn es schnell gehen muss, viele Anwender.

 

Der Arzneimittelspezialist Hemopharm hat dieses Problem gelöst, indem er seine Verpackungen außergewöhnlich verbraucherfreundlich gestaltet hat. Die Bezeichnungen verzichten bewusst auf die bei anderen Herstellern übliche "Pharma-Fachsprache": Was auf der Packung als Produktname steht, sagt eindeutig und in gut lesbarer Schrift, wogegen es wirkt. Wer "Durchfall", "Schmerz", "Pilzinfektion" und "Allergie" in die Reiseapotheke packt, erkennt im Fall des Falles auf den ersten Blick, welches Medikament nun angesagt ist. Gleichzeitig stellen die Hemopharm-Produkte auch ein preislich "verträgliches" Notfallpaket gegen die häufigsten Reisekrankheiten dar.

 








<- Zurück zu: Reisemagazin



 

Gütesiegel Reisen



Copyright 2007 © familienreise.de ist Mitglied im Touristikking Reisenetzwerk ,
Technische Realisierung durch die Typo3 Agentur Creative Sites
Alle Rechte vorbehalten.