Hotline:09197 6282-977008
Unsere Angebote
Unsere Angebote



Knallrote Zöpfe, kesse Lippe, jede Menge Sommersprossen und Kraft für zwei: In Mayen ist die Pippi los. Sie macht große Sprünge, liebt freche Sprüche und bricht alle Rekorde.

Griechenland wärmt die Haut und das Herz. Kalt und trüb - so präsentiert sich Mitteleuropa über viele Monate im Jahr. Kein Wunder, dass da der Wunsch nach Urlaub in wärmeren Gefilden aufkommt.

Kuhglocken läuten, Gebirgsbäche rauschen und frische Bergluft spornt zu sportlichen Höchstleistungen an.

Wirklich familienfreundliche Schigebiete sind selten. Schneller, anspruchsvoller und technisch immer ausgefeilter werden die Pisten. Angesichts dieser Superlative vergessen die Macher leider oft, dass auch weniger geübte Schifahrer und Anfänger auf die Piste wollen.



Sie befinden sich hier: ReiseangeboteKurzreisenDeutschlandSachsen-Anhalt
 Neckermann günstige Kinderpreise in 18 Familienhotels

In die Türkei, nach Ägypten, Tunesien, Bulgarien, Spanien und Griechenland reisen Kinder sehr günstig. Jetzt günstig buchen!

[mehr]

Familienreisen Familienurlaub : Sachsen-Anhalt

Reisen nach Sachsen-Anhalt





Raus auf?s Land: Familienurlaub in Sachsen-Anhalt

 

Familien sind überall in Sachsen-Anhalt willkommen. Vor allem für Familienferien am Wasser gibt es reichlich Auswahl. Unter dem Motto ?Blaues Band? gibt es eine Vielzahl von Angeboten für Boots- und Radwanderungen entlang der Flussläufe von Elbe, Saale, Unstrut und Havel  oder für erholsame Urlaubstage mit Kindern an den Seen Sachsen-Anhalts.

 

Darüber hinaus kann man im Harz Wanderferien mit  spannenden Abstiegen in die Untertagewelt  von Schaubergwerken und Tropfsteinhöhlen verbinden. Beim Urlaub mit Kindern in der Saale-Unstrut-Region im Süden Sachsen-Anhalts sorgen Ausflüge entlang der Straße der Romanik nach Bad Kösen oder Freyburg/Unstrut für Abwechslung. Im Romanischen Haus Bad Kösen lassen sich Kinder gern von der Puppenwelt der Käthe Kruse verzaubern. In Freyburg steht die mächtige Neuenburg auf dem Besichtigungsplan. Dort können sich die kleinen Besucher bei mittelalterlichem Spiel in der Kinderkemenate ganz wie die einstigen Burgherren fühlen. Jede Menge Spaß gibt es darüber hinaus bei Kanutouren oder Fahrten mit dem Ausflugsschiff auf der Saale. Empfehlenswert ist ein Zwischenstop bei Bad Kösen für einen Aufstieg zur Rudelsburg. Rund um Dessau lockt das Biosphärenreservat Mittlere Elbe mit bemerkenswerten Erlebnissen für Naturfreunde. Im Infozentrum nahe Dessau erfährt man Wissenswertes über die Besonderheiten der Elblandschaft und die Lebensgewohnheiten der dort heimischen Elbebiber. Ganz in der  Nähe kann man die Tiere sogar in ihrem natürlichen Umfeld beobachten.

 

Den Kunsthof Augustusgabe in Barby/Elbe unweit der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt Magdeburg sollte man zum  Familiendomizil auf Zeit machen, wenn man im Urlaub die eigene Kreativität testen möchte. Dort können Eltern und Kinder ihre Fertigkeiten im Töpfern, Weben oder in anderen Kunsthandwerktechniken testen. Am Abend läßt man sich nach Reitausflug oder Wanderung das selbstgebackene Brot schmecken.

 

Ein Geheimtipp für Familienferien in naturbelassener Landschaft ist die Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Neben mittelalterlichen Städten und urigen Dörfern gibt es hier rund 1.500 Kilometer Rad- und Wanderwege und mehr als vierzig Reiterhöfe. Von Mai bis Oktober sorgen die Altmärkischen Bauernwochen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Bei rund 200 Veranstaltungen läßt sich das Leben auf dem Lande von der Saat bis zur Ernte verfolgen. Dorffeste gehören ebenso zum Programm wie Führungen über Bauernhöfe, Tierexkursionen, Mittelalter- und Pferdemärkte, Radeltouren, Kremserfahrten und Brauchtumsveranstaltungen.

 

Viele Hotels, Pensionen, Reiterhöfe und Privatvermieter in der Altmark haben sich ganz auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt und locken mit Angeboten unter dem Motto ?Raus aufs Land?. Zum Ausflugsprogramm gehören Besuche auf einem Bauernhof in der Nachbarschaft, im Feuerwehrmuseum Stendal, im Freilichtmuseum Diesdorf  und eine Dampferfahrt auf dem Arendsee. In der alten Hansestadt Salzwedel kann man den Baumkuchenbäckern über die Schulter schauen und das berühmte Backwerk auch einmal probieren.  An der Straße der Romanik erzählen rund eintausend Jahre alte Dorfkirchen viele spannende Geschichten über das Leben im Mittelalter. Die Colbitz-Letzlinger Heide ? vor allem zur Pilzsaison im Herbst ein beliebtes Wandergebiet- , der Vogelpark Walsrode, der Heidepark Soltau, die Autostadt Wolfsburg und die Landeshauptstadt Magdeburg lassen sich von der Altmark aus ohne lange Anreisewege erkunden. Jede Menge Badespaß mit Riesenrutsche und Wasserspielgarten bietet in den Sommermonaten das Strandbad Arendsee.

 

Für zünftige Familienradtouren gibt es in der Altmark mit rund 1500 Kilometer gut ausgebauten und familienfreundlichen Radwanderwegen reichlich Auswahl. Der 500 Kilometer lange Altmark-Rundkurs verbindet historische Städte wie Tangermünde, Salzwedel, Havelberg und Gardelegen. Der Rundkurs führt durch unverwechselbare Landschaften wie die Colbitz-Letzlinger Heide, den Naturpark Drömling und die Elbtalauen. Entlang der Elbe erstreckt sich über 120 Kilometer auch der altmärkische Abschnitt des Elberadweges.

 





 

Gütesiegel Reisen



Copyright 2007 © familienreise.de ist Mitglied im Touristikking Reisenetzwerk ,
Technische Realisierung durch die Typo3 Agentur Creative Sites
Alle Rechte vorbehalten.