Hotline:09197 6282-977008
Unsere Angebote
Unsere Angebote



Kuhglocken läuten, Gebirgsbäche rauschen und frische Bergluft spornt zu sportlichen Höchstleistungen an.

Gemäß dem Themenjahr ?Erholung für die Familie? der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat auch die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) neue Strategien zu diesem Thema ausgearbeitet.

Die rheinischen Jugendherbergen bieten ihren Gästen Außergewöhnliches: Wie zum Beispiel die Wassersport-Jugendherberge in Xanten mit ihren Tauch- und Katamarankursen für die ganze Familie.

Fragt man einen Urlauber, wohin er am liebsten zum Skifahren, Langlaufen, Carven oder Snowboarden fährt, könnte es durchaus sein, dass an erster Stelle die Pyhrn-Priel-Region in Oberösterreich genannt wird.



 Newsletter mit Schnäppchenangeboten

Tragen Sie sich in unseren Reisenewsletter ein. Wir bieten Ihnen spezielle Angebote für Familien. Ob Sommer oder Winterzeit - Unser Newsletter ist immer ein Preishit.

[mehr]

Familienreisen Familienurlaub : Freizeitpark Hagebeck

Tierpark Hagebeck -Tiere, Park und Kultur

Tiere, Park und Kultur: Ein Muss für jeden Hamburg-Besucher! Freisichtanlagen und Panoramen laden in einer wunderschönen Parklandschaft mit altem Baumbestand, künst-lichen Seen und Felsen große und kleine Besucher zu einem spannenden und hautnahen Naturerlebnis ein.

Auf 27 Hektar leben etwa 2.500 Tiere in 360 Arten.

Einzigartige Attraktionen: Elefantenfüttern und eine der größten Elefantenherden Europas, Giraffenfütterung, Schaufütterungen, exotische Freiflugschauen und das Orang-Utan-Haus.

 

Die Besonderheiten :

Einweihung der neuen Zuchtanlage für Kodiakbären (geplant im Frühsommer)

Eröffnung der umgebauten Afrika-Steppe (geplant im Frühsommer)

Nachwuchs im Elefantenhaus (geboren im November 2004)

Nachwuchs im Orang-Utan-Haus (geboren im Juli und Oktober 2004)

Im Lauf der Jahre wurden im Tierpark viele seltene Tiere erfolgreich gezüchtet. Hagenbeck ist führend in der Zucht Asiatischer Elefanten ? Sieben gesunde Junge kamen seit 1992 zur Welt. Die Jüngsten der zwölfköpfigen Herde sind das Elefanten-Mädchen Kandy (geboren im Mai 2003) und der noch namenlose, im November 2004 geborene kleine Bulle. Weitere Zuchterfolge der vergangenen Jahre sind außerdem: Orang-Utan, Riesenotter, Seebär, Rosapelikan, Chinesischer Leopard, Eisbär, Mandrill und Sibirischer Tiger.

 

Der Gründer des Tierparks, Carl Hagenbeck (14.06.1844 ? 14.04.1913), hatte um die Jahrhundertwende die Idee, Tiere nicht mehr in Käfigen, sondern in Freianlagen zu präsentieren. Anstelle von Gittern sollten die Tiere nur noch durch unsichtbare Gräben vom Publikum getrennt sein. Diese Idee ließ sich Carl Hagenbeck bereits im Jahre 1896 patentieren. Tiergärten mit Freisichtanlagen und Panoramen nach dem Vorbild Carl Hagenbecks entstanden seither an vielen Orten der Welt. Insofern ist Hagenbecks Tierpark als die Wiege des modernen zoologischen Gartens zu sehen.

 

Hagenbeck ist der einzige familiengeführte, gemeinnützige zoologische Garten in Europa. Der Tierpark erhält keine regelmäßigen staatlichen Zuwendungen wie andere Zoos. Er wird in 6. Generation von der Familie Hagenbeck geleitet.

Die täglichen Tierpark-Kosten belaufen sich auf zirka 22.000 Euro, die der Tierpark über die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern bestreitet.

Renovierungen und Gehege-Neubauten realisiert der Tierpark mit Hilfe von Spenden, Sponsorgeldern und testamentarischen Zuwendungen.

 







 

Gütesiegel Reisen



Copyright 2007 © familienreise.de ist Mitglied im Touristikking Reisenetzwerk ,
Technische Realisierung durch die Typo3 Agentur Creative Sites
Alle Rechte vorbehalten.